Jugendfeuerwehr Kammerforst mit guten Ergebnissen

Am 09.09.2017 fand die Kreismeisterschaft der Jugendfeuerwehren des Unstrut-Hainich-Kreis in der Disziplin Gruppenstafette statt. Die Jugendfeuerwehr der Feuerwehr Kammerforst hatte sich an mehreren Übungsabenden für den Wettbewerb vorbereitet. Der Wettbewerb besteht aus folgenden Teilen, die Gruppenstafette (kleiner Löschangriff), Wissenstest und Knotenübung. Eine Mannschaft bei dieser Disziplin besteht aus 6 Kindern im Alter 6-10 Jahre.

Pünktlich waren wir am Sportgelände in Görmar angereist. Da an diesem Tag nur wenige Mannschaften angereist waren, wurde der erste Lauf als Übungslauf gewertet. Nach einer kurzen Pause fand der Wertungslauf, welcher von unserer Gruppe fehlerfrei und in der besten Laufzeit bewältigt wurde, statt. Der Knotentest und Wissenstest lief ohne Abzüge und es wurde auf eine gute Platzierung gehofft. Nach Auswertung der Ergebnisse stand die Jugendfeuerwehr aus Kammerforst mit dem 1. Platz fest.

Die Thüringer Jugendfeuerwehr hatte am 16.09.2017 zum Landesausscheid nach Eisenach eingeladen. In den verschiedenen Disziplinen 53 Mannschaften angereist. Die Gruppe der Jugendfeuerwehr aus Kammerforst war wieder in der Gruppenstafette 6-9 Jahre am Start. An mehreren Abenden wurde sich sehr gut vorbereitet. Im der Knotenübung und dem Wissentest gab es keine Fehler. Der Staffellauf wurde als Probelauf fehlerfrei mit einer Zeit unter 2 min absolviert. Nach dem Mittagessen und bei Sonnenschein folgte der Wertungslauf. Dieser konnte wieder unter 2 min fehlerfrei gelaufen werden.

Nun mussten wir lange auf die Ergebnisse warten. Aber mit dem 3. Platz und 886,92 Punkten lohnte sich das Resultat.

Gruppen aus Langula und Bad Tennstedt haben weiterhin den Landkreis in Eisenach vertreten.

Vielen Dank an alle Helfer und Betreuer, dem Landkreis, dem Landhotel „Brauner Hirsch“ für die Frühstückversorgung und dem KBI für die Runde Eis am Mittag.

Feuerwehr Kammerforst

2 0