Jugendfeuerwehren waren erfolgreich

Alle zwei Jahre findet der Landesausscheid der Thüringer Jugendfeuerwehren in den Disziplinen Gruppenstafette und Internationaler Wettbewerb CTIF statt – am vergangenen Samstag im ostthüringischen Pößneck.
In der Disziplin Gruppenstafette 6-9 Jahre waren 12 Mannschaften zum Training angereist.

Am Wettbewerb nahmen leider nur zehn Mannschaften teil.
Die Jugendfeuerwehr aus Kammerforst konnte sich den 2. Platz sichern knapp hinter der Gruppe aus Niederorschel. Auch die Mannschaft aus Oberdorla hat den Unstrut-Hainich-Kreis gut vertreten.

Bei der Gruppenstafette 10-18 Jahre gingen insgesamt 23 Gruppen an den Start. Nach einem spannenden Wettbewerb ging der Landesmeistertitel bei den Jungen an die Jugendfeuerwehr aus Siemerode.

Im Internationalen Wettbewerb CTIF nahmen insgesamt sechs Mannschaften teil. Bei diesen Wettbewerb musste eine Feuerwehrhindernisübung und ein 400m Staffellauf durchgeführt werden.
Am Ende des Tages ging auch hier der Landesmeistertitel ins Eichsfeld. Die Jugendfeuerwehr Westhausen, verstärkt aus Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Siemerode und Wingerode, konnte sich hier knapp gegen die Jugendfeuerwehr Oberdorla durchsetzen.

Die Feuerwehr Kammerforst gratuliert allen Jugendfeuerwehren und bedankt sich bei den teilnehmenden Jugendfeuerwehren, sowie den Wertungsrichtern für ihre Teilnahme an diesen Wettbewerb.

Feuerwehr Kammerforst

Du hast bereits abgestimmt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.